Kurzgeschichten & Mehr

Für mich sind Kurzgeschichten zeitgemäß. Wie eine Entsprechung für unser modernes Leben. Sie berühren Teile in uns, die sich dem Intellekt glücklicherweise oft entziehen. Hier veröffentliche ich Zyklen, in denen Figuren in Fortsetzungsform abgeschlossene Einblicke in ihr Leben geben. Aber auch einzelne Geschichten, die nicht weitergehen, sondern so sind, wie sie sind – kurz, knapp und zu Ende erzählt warten auf ihren Leser. Kreativität bedeutet Schöpfung – ich glaube, Menschen sind am glücklichsten, wenn sie etwas erschaffen. Das kann alles Mögliche sein. Manchmal sind es nur Gedanken oder Gefühle, aus denen etwas erschaffen wird. Jeder Mensch kann kreativ sein, vollkommen unabhängig von seiner Begabung. Ich teile hier meine kreativen Momente und zwar sowohl die alleine als auch die mit anderen.

Frühling, Pandemie und Antifragilität

Wie wäre es, wenn wir nicht nur verunsichert, sondern auch stark sein könnten? Vielleicht, weil wir so zerbrechlich sind. Entdecke Deine Antifragilität!

Jetzt lesen

Das tapfere Grün

Eine Geschichte über den Mut ins Leben zu gehen. Grün ist nicht nur die Farbe der Hoffnung, sie ist ein Anfang. In Zeiten der Pandemie brauchen wir solche Emotionen mehr denn je.

Jetzt lesen

Aus der Welt der Unbunten

Schwarz, Weiß und Grau sind unbunte Farben, die keine eigene Bedeutung haben, sondern denen wir eine geben. Jede so erschaffene Bedeutsamkeit ist individuell ...

Jetzt lesen

Das ungeliebte Braun

Aus irgendeinem Grund ist die Farbe Braun die unbeliebteste, und das mit steigender Tendenz mit zunehmendem Alter. Aus Sicht der Farblehre ist Braun eine gebrochene Farbe,...

Jetzt lesen

Welche Farbe hat das Lachen?

Lachen ist bunt. Aber wie kann ich das bunte im Lachen ergründen und wo liegt der Unterschied zwischen einem Lachen und einem Lächeln?

Jetzt lesen

Identity: Rollentausch

Heute war Graziano mal ganz Frau. Ein Experiment. Seine Freundin hatte ihn herausgefordert. "Was definiert mich als Mann?" Diese Frage stellt sich Graziano in dieser Geschichte.

Jetzt lesen

Gespräche mit Tulipa

Zwei Frauen treffen sich zufällig in einem Café, die eine zwanzig Jahre älter als die andere. Sie kennen sich nicht - und doch spüren sie sofort eine Verbindung.

Jetzt lesen

„..damit leben lernen?"

Ein Kommentar zu meinem Roman. Ich werde oft gefragt, ob ich diese Therapie gemacht und aufgeschrieben haben. Nein, diese Therapie hat nie stattgefunden.

Jetzt lesen

Wie Geschichten entstehen

Kreative Dialoge sind mir schon immer ein Herzensanliegen. Ob in der Kombination mit Tanz, Bewegung Musik, Stimme oder dem geschriebenen Wort.

Jetzt lesen

Luc & Dalia 2

Luc hörte sie atmen. Kein Wort. „Dalia?“, drängte er. Dalia hörte seine vertraute Stimme und ihr Herz setzte einen Schlag lang aus. Zerrissen...

Jetzt lesen

Luc & Dalia 1: Zurück bleibt ein Koffer

Fast geräuschlos glitt der letzte Nachtzug aus der Halle. Der Bahnsteig war leer, bis auf einen einzelnen Mann. Er hatte sich eine Zigarette angezündet...

Jetzt lesen

Violetta und der Storch - Kapitel 2

Die Fortsetzung dieser fabelhaften Geschichte über eine junge Frau, die eine ihr noch unbekannte Kraft in sich selbst entdeckt.

Jetzt lesen

Violetta und der Storch

Diese Geschichte entspringt einem kreativen Dialog mit meinem Freund und Illustrator, Ignasi Blanch.

Jetzt lesen